Transponierenden Matrix in Python

stimmen
0

Ich beginne gerade mein Abenteuer mit Python und ich kann meinen Kopf nicht umschlingen die Aufgabe, die ich von meinem Lehrer gegeben wurde.

Entwickeln Sie den Python-Skript, das Matrix MxN gegeben transponieren. Alle Elemente der Matrix zufällig sein randint Anweisung von Zufallsmodul erzeugt.

Kann ich auf Ihre Hilfe zählen?

Vielen Dank!

Veröffentlicht am 13/01/2020 um 23:59
quelle vom benutzer
In anderen Sprachen...                            


1 antworten

stimmen
0

Es wird ohne ein bisschen schwierig sein , numpyFunktionen. Ich würde vorschlagen , dass Sie es heraus zu überprüfen, es wird Ihnen viel Zeit sparen.

Denn jetzt können Sie etwas tun:

import random
random.seed(1)

M = 5
N = 3

# create a N X M matrix
l = [[random.randint(1, 10) for _ in range(M)] for j in range(N)]

print(l)

[[3, 10, 2, 5, 2], [8, 8, 8, 7, 4], [2, 8, 1, 7, 7]]

# transpose (M X N matrix)
c = 0
mai = []
for i in range(M):
    x = []
    for j in range(N):
        x.append(l[j][c])
    c += 1
    mai.append(x)

print(mai)

[[3, 8, 2], [10, 8, 8], [2, 8, 1], [5, 7, 7], [2, 4, 7]]

Für transponieren, können Sie auch noch [*zip(*l)]von @Heap in den Kommentaren , wie vorgeschlagen.

Beantwortet am 14/01/2020 um 00:14
quelle vom benutzer

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. Learn more