C # TCP-Client ausführen Methoad

stimmen
0

Ich habe einen Auftrag, in dem ich einen TCP-Client, die Nachrichten vom Server in folgendem Format erhält: Puffer, ID, Typen und String args.

Die Nachrichten werden über das Netzwerk und die Befehlsnachrichtenpuffer empfangen sollten als Befehlspuffer Ausführungsdatei (DLL) in einem bestimmten Verzeichnis (Konfiguration) gespeichert werden. Der Client lädt die Befehlspuffer Ausführungsdatei und führt ein spezielles Verfahren gemäß einer Schnittstelle mit den empfangenen Argumenten, die auch in der Befehlsnachricht empfangen wurden.

Wie die Befehlsnachrichtenpuffer speichern und das Verfahren laufen?

Veröffentlicht am 02/09/2018 um 05:19
quelle vom benutzer
In anderen Sprachen...                            

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. Learn more